Literatur

Elke Stoll

Der Roman „Das Schneewittchen-Syndrom“ ist der erste Roman der Autorin.

Elke Stoll arbeitet seit vielen Jahren als Kommunikationstrainerin in der Erwachsenenweiterbildung. Dabei hat sie sich auf Berufe im Gesundheitswesen spezialisiert, z.B. Ärzte, Apotheker und deren Mitarbeiter, und verfügt so über ein medizinisch-pharmazeutisches Hintergrundwissen. Ihre psychologischen Kenntnisse gewann sie durch ihre Weiterbildung zur Kommunikationsberaterin bei Prof. Schulz von Thun. Ebenso gehen ihre langjährigen Führungserfahrungen als Akademieleiterin und Mediatorin in die Handlung ein.

Im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeiten verfasste sie sehr viele fachliche Texte, z.B. Trainerleitfäden, Schulungsprogramme und in Fachbüchern veröffentlichte Artikel über Mitarbeiterführung und Konfliktmanagement. Für Trainings- und Informationsfilme erstellte sie Konzeptionen und Drehbücher, zuletzt über die Insektengiftallergie.

Termine

Literatur
Heide KULTOUR Elke Stoll Autorenlesung ZUHÖREN STATT ANSCHAUEN
Freitag, 28.04.2023 ,11:00 Uhr
Hanstedt, Harburger Straße 86

Die Autorin und Kommunikationstrainerin Elke Stoll liest aus ihrem neuen Buch "Das Chamäleon-Syndrom".

In diesem Kriminalroman zum Mitmachen wird das Publikum in die Lesung mit einbezogen. Ein Mann wird vermisst und ein Rentnerpaar folgt seinen Spuren, die in der Undeloher Heide beginnen. Immer wieder tauchen neue Hinweise auf. Gibt es eine dunkle Seite im Leben des Verschwundenen oder wurde er zum Spielball eines konkurrierenden Pharmaunternehmens? Selbstmord, Kindesmissbrauch, Erpressung und Entführung sind Puzzleteile, die sich nach und nach zu einem überraschenden Bild zusammensetzen.

Gast: Götz Langschwager Gitarre und Gesang "umspielt" die Lesung mit Country Songs




www.elke-stoll-lesezeichen.de
Literatur
Heide KULTOUR Autorenlesung Elke Stoll "ZUHÖREN STATT ANSCHAUEN"
Sonntag, 05.05.2024 ,11:00 Uhr
Hanstedt, Harburger Straße 86

"Datei - XY unveröffentlicht" Texte zum ZUHÖREN und (noch) nicht zum Nachlesen!

Die Autorin Elke Stoll liest unveröffentlichte Kurzgeschichten: "Ahnungen" / "Die Lösung" / u.a.m.

Gast: Götz Langschwager - Gitarre und Gesang "umspielt" die Lesungen mit Country Songs

www.elke-stoll-lesezeichen.de
Elke Stoll
Autorin aus Undeloh Elke Stoll
Osterdiecksfeld 17
21274 Undeloh

E-Mail: es-lesezeichen@gmail.com
Telefon: 0170 730 22 73

Website: www.elke-stoll-lesezeichen.de

Öffnungszeiten

Termine für Lesungen nach Absprache

Auszüge aus den Arbeiten